Neu

Die Berliner Akzisemauer – Die vorletzte Mauer der Stadt

Artikel-Nr.: 978-3-95723-096-6
24,95
Preis inkl. MwSt., kostenloser Versand


Achtung, zwei Mal hinschauen! Mehrere Mauern prägten Berlin. Diese Mauer war auch »die« Mauer, von 1735 bis 1869. Genauer gesagt: Die Berliner AKZISEmauer. Auch sie war Grenze – 134 Jahre lang Zollgrenze für das Säckel der Herrschenden und gegen die Schmuggler. Darüber hinaus war sie Militär- und Polizeimauer. Schließlich wurde sie abgerissen. Danach hat kein Berliner Bauwerk eine solche Karriere gemacht wie ihr einziges noch erhaltenes Tor – das Brandenburger Tor. Zuerst einfacher Ein- und Auslass, dann repräsentatives Empfangsgebäude, danach Wahrzeichen der Stadt und schließlich Symbol der Einheit einer ganzen Nation. Helmut Zschocke nimmt Sie mit in die Zeit der »vorletzten« Berliner Mauer, zeigt die verschiedenen Überreste dieses Denkmals – und entdeckt erstaunliche Parallelen zur Realität der Mauer von 1961 bis 1989. Auf einem Rundgang lässt Zschocke die alten Tore wieder auferstehen – und beflügelt Ihre Fantasie!

Autor: Helmut Zschocke
ISBN: 978-3-95723-096-6
1. Auflage der Neuausgabe
Verfügbarkeit: erschienen
Umfang: 193 Seiten, zahlreiche Illustrationen, 17 x 24 cm, Klappenbroschur
Preis: 24,95 Euro

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., kostenloser Versand