Hauptstadt der Spione (Kostka, Bernd von; Kellerhoff, Sven F)


Hauptstadt der Spione (Kostka, Bernd von; Kellerhoff, Sven F)

Artikel-Nr.: 978-3-95723-087-4
19,95
Preis inkl. MwSt., kostenloser Versand


Fast ein halbes Jahrhundert verlief die heißeste Front im Kalten Krieg quer durch Berlin. Von Sommer 1945 bis 1990 lieferten sich die Geheimdienste von Nato und Warschauer Pakt hier ein fortwährendes Duell im Dunklen. Doch auch deutsche Spione mischten auf beiden Seiten mit: Erich Mielkes Stasi und Reinhard Gehlens Bundesnachrichtendienst zum Beispiel. Der Bau der Mauer 1961 veränderte die politische Situation. Dennoch blieb Berlin bis zur Friedlichen Revolution die Hauptstadt der Spione. Der Journalist Sven Felix Kellerhoff und der Historiker Bernd von Kostka beschreiben die spektakulären Erfolge verschiedener Geheimdienste in der Stadt und ihr Scheitern bei anderen Vorhaben.

Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe

Sven Felix Kellerhoff | Bernd von Kostka
Hauptstadt der Spione. Geheimdienste in Berlin im Kalten Krieg
ca. 320 Seiten, zahlreiche Abbildungen
12,5 x 20,5 cm, Broschur
ISBN 978-3-95723-087-4
Preis 19,95 €

ersch. Juli 2016


 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., kostenloser Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher, Kategorien